Die News

Start norddeutscher Vis-a-vis-Arbeit, gemeindliche Krankenfürsorge in der Eastside Gemeinde

05.02.2016


Vis-A-Vis

 

Mit Beginn des Jahres 2016 freut sich die ökumenische Eastside Gemeinde die Arbeit von zwei Vis-a-vis Fachkräften anbieten zu können. Die Pflegekräfte Nina und Martin Dube, die sich Anfang 2015 in Speyer-Lachendorf für diese diakonische Aufgabe ausbilden ließen und ein Jahr intensiv auf ihre neue Aufgabe vorbereiteten, wurden im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich eingesegnet. Zukünftig werden sie kranken Menschen im Umfeld der Eastside Gemeinde und deren Angehörigen mit Zeit und Rat zur Seite stehen.  

              

Seit 2010 wird die Arbeit der aus dem englischsprachigen Raum stammenden „Parish Nurses“ von Angela Glaser (Ev. Landeskirche der Pfalz) in Deutschland eingeführt. Mit dem Vis-a-vis Angebot der Eastside Gemeinde kann sich die Idee gemeindlicher Krankenfürsorge auch im norddeutschen Raum weiter ausbreiten. 


Martin Dube wird das Vis-a-vis-Projekt in der Christlichen Volkshochschule Hamburg am 16. Februar ab 19:30 Uhr vorstellen. Weitere Informationen dazu und Anmeldung auf www.cvhs.hamburg

Zurück zur News-Übersicht